Willkommen auf der Seite der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit



Wir laden sie herzlich zu den kommenden Veranstaltungen ein:



• 18. Oktober 2016, 19.00 Uhr - Stadtbibliothek Osnabrück (Markt 1)

Vortrag - Power Point Präsentation

Hajo Jahn (Vorsitzender der Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft) spricht über Walter Trier, der die Illustrationen für einige der berühmtesten Kinderbücher angefertigt hat, weil er der kongeniale Partner von Erich Kästner war. Die Zeichnungen für „Emil und die Detektive“, „Pünktchen und Anton“, „Das fliegende Klassenzimmer“, „ Das doppelte Lottchen“ und „Die Konferenz der Tiere“ stammen von ihm.

Walter Trier (geb. 1890) war Jude und musste vor den Nationalsozialisten ins englische Exil flüchten. Er übersiedelte später nach Kanada und starb dort 1951).

Veranstalter: GCJZ Osnabrück e.V. ; Literaturbüro Westniedersachsen.

Eintritt 5 erm. 3 €
Anmeldung: Stadtbibliothek 0541 323 2007